Was mach denn ICH  in Uganda?

Nichts. Ich unterstütze die Initiative Wipe a Tear e.V. mit Web- und Grafikdesign hier in Köln. Als Spende.

Wipe a Tear – Schulen gründen in Uganda

Wipe-a-Tear e.V. sammelt Geld- und Sachspenden (z.B. Lehr- und Lernmaterial, Spielsachen). Diese werden persönlich von Elizabeth Bamwanga-Rugaju und ihrem Ehemann Isaac Rugaju, die beide mit ihren Kindern in Köln wohnen und als Küster arbeiten, nach Uganda an Ort und Stelle gebracht.

Die bestimmungsgemäße Verwendung aller Spenden wird persönlich überprüft. Der Verein veranstaltet auch regelmäßig private Reisen nach Uganda. Da kannst Du Dich anschließen und die Schulen kennenlernen. Es werden auch immer Safaris gemacht und in Uganda gibt es SEHR VIEL zu erleben!

Wenn Du Interesse an dem Projekt hast, besuch bitte die Website www.wipe-a-tear.org oder melde Dich telefonisch bei Elizabeth.

Ich kann auch gerne den Kontakt persönlich vermitteln.

Hier der Flyer zum Download:
Seite 1Seite2

Liebe Grüße,
Kathryn

Bilder: Alle Fotos der Schulkinder Urheber/in Elizabeth Bamwanga Rugaju